Violoncello/piano

Productoverzicht:

pagina: « 1 2 3» (25 totaal)

12 Morceaux Faciles volume 1

Trowell

Mélodie - Idylle - Chanson sans Paroles

€ 9,00

12 Morceaux Faciles volume 2

Trowell

Menuet - Gavotte (en Sol) - Petite Marche

€ 9,00

12 Morceaux Faciles volume 3

Trowell

Arioso - Valsette - Méditation

€ 9,00

12 Morceaux Faciles volume 4

Trowell

Humoresque - Chanson Villageoise - Arlequin

€ 10,20

1er Concertino opus 126

Bazelaire

€ 16,10

2 Sonaten: G-Dur, C-Dur

Marcello

Die sechs Sonaten von Benedetto Marcello (1686-1739) gehören neben denjenigen von Antonio Vivaldi zu den bekanntesten Barockkompositionen für Violoncello und Basso continuo. Schon zu Lebzeiten des zu seiner Zeit durchaus berühmten Komponisten wurde die Sammlung in den wichtigen europäischen Musikmetropolen London, Paris und Amsterdam in Drucken angeboten. Auch wenn es einige unbequeme Griffverbindungen in diesen Sonaten gibt, die daher rühren dürften, dass Marcello mit einem fünfsaitigen, um eine e’-Saite ergänzten Cello rechnete, so sind sie doch von moderater Schwierigkeit und gehören zu den Standardwerken des Violoncellounterrichts. Mit den hier vorgelegten 2 Sonaten liegen jetzt alle 6 Werke der Sammlung in revidierten Neudrucken vor (s.a. CB 60 und CB 104).

€ 18,60

2eme Concertino en Forme de Variations opus 127

Bazelaire

€ 10,70

3 Divertimenti über Nationallieder opus 42, 46, 65

Romberg

€ 28,55

3 Leichte Stücke

Hindemith

€ 13,20

5 Stücke für Violoncello und Klavier

Le Beau

Vier Tanzsätze und eine Romanze sind typische Charaktere romantischer Instrumentalstücke, deren Erfindung oft aus einer gesanglichen Haltung entspringt. Die Komponistin bemerkt dazu selbst, dass die Sangbarkeit ihrer Themen ihrer „natürlichen Schreibweise“ entspricht. Romanze, Gavotte, Wiegenlied, Mazurka, Barcarole

€ 18,00

6 Melodien für Violoncello und Klavier Heft 1

Offenbach/Flotow

€ 21,00

6 Melodien für Violoncello und Klavier Heft 2

Offenbach/Flotow

€ 21,00

6 Sonaten

Marcello

€ 27,35

9 Sonaten

Vivaldi

Die neun Sonaten für Violoncello und Basso continuo von Antonio Vivaldi zählen zu den bekanntesten Cellowerken des Barock. Dank ihrer moderaten spieltechnischen Ansprüche haben die Stücke einen festen Platz im Unterricht wie in der privaten Musikpflege. Aber auch für die professionelle Alte-Musik-Szene stehen sie im Brennpunkt des Cellorepertoires. Die Neuausgabe der Wiener Urtext Edition wird allen drei Zielgruppen gleichermaßen gerecht. Sie bietet einen zuverlässigen Notentext, der nicht mehr auf dem unautorisierten Pariser Erstdruck von Le Clerc & Boivin beruht, sondern auf einer von Vivaldi selbst durchgesehenen Abschrift aus Neapel sowie zwei weiteren dem Komponisten nahestehenden Manuskripten aus der Bibliothèque Nationale in Paris und der Musikbibliothek der Grafen von Schönborn in Wiesentheid. Die Ausgabe umfasst neben der Solostimme eine Klavierpartitur mit ausgesetztem Generalbass, der als Musiziergrundlage Schülern und Amateuren sehr willkommen sein dürfte. Für den professionellen Continuospieler liegt eine unausgesetzte Generalbass-Stimme bei, in welche die Ziffern des Pariser Erstdrucks integriert wurden. Wenn auch nicht auf Vivaldi selbst zurückgehend, stellen diese doch ein Zeugnis der zeitgenössischen Generalbasspraxis dar und können als "Handleitung" zur Ausführung der von Vivaldi unbeziffert gelassenen Bass-Stimme dienen. Detaillierte Informationen zur Aufführungspraxis liefern ferner die an historischen Quellen orientierten Interpretationshinweise von Gerhart Darmstadt.

€ 35,35

A Frog He Went a-Courting, Variations on an Old English Nursery Song

Hindemith

€ 18,00

Albumblatt e-moll

Busoni

€ 6,50

Allegro Appassionato opus 43

Saint-Saëns

mit Fingersätzen und Bogenstrichen von Margaret Edmondson

€ 9,60

Allegro Moderato from Sonata opus 5/3

Paxton

€ 9,00

Après un Rêve

Fauré

€ 11,95

Arioso from Cantata no.156

Bach J.S.

€ 7,15
pagina: « 1 2 3» (25 totaal)
Uitgebreid zoeken
Zoek snel en gemakkelijk
uw bladmuziek:

Winkelwagen
Uw winkelwagen is leeg 
Nieuws
Cadeaubon
Browse in onze catalogus: